• Auftstand: Die Bonapartys von Bratislava

    Por En 16 de Septiembre de 2016

    Seit Juni ist Bratislava aufständig. Tausende Demonstranten protestieren vor einem Luxus-Penthouse, um die Regierung zu stürzen. Zum ersten Mal seit der slowakischen Unabhängigkeit könnten nun tatsächlich Köpfe rollen. Es geht um einen Skandal, der den Premierminister, den Innenminister und einen gewissen französischen Kaiser beinhaltet.

  • Brodka: Polen ist nicht Island, wo seit Björk alles cool ist

    Por En 19 de Julio de 2016

    Monika Brodka liebt Warschau und Nirvana. Sie hat zwei Katzen und denkt, dass der Kirchengang vor allem eine Genusstuung für die Sinne ist. Wir haben mit dem polnischen Star zur Veröffentlichung ihres neuen, exklusiv auf Englisch gesungenen Albums Clashes gesprochen.

  • AfD: Junge Alternative für... alles?

    Por En 4 de Julio de 2016

    Die rechtspopulistische Protestpartei Alternative für Deutschland und deren Jugend-Fraktion Junge Alternative werben den Zentrumsparteien potenzielle Wähler ab - auch in der tradionell links positionierten Arbeiterstadt Berlin.

  • Krakau: Was macht dich glücklich, Nowa Huta?

    Por En 8 de Enero de 2016

    Nowa Huta war die erste Stadt im Nachkriegspolen, die aus Schutt und Asche aus dem Boden gestampft wurde. Der heutige Krakauer Vorort verdankt seinen Namen 'die neuen Stahlwerke' dem Industriekomplex, der im Herzen des Viertels hochgezogen wurde. Später, im Jahr 1951, wurde die Vorstadt Teil von Krakau. Wir fragen die junge Generation von Nowa Huta, welche Veränderungen ihrem Leben gut tun würden.

  • Podemos: Hürden auf der Zielgeraden

    Por En 18 de Diciembre de 2015

    Mit den Griechen von Syriza ist Podemos wohl eine der Parteien, die in Europa 2015 am meisten gehyped wurde. Seit der Gründung 2014 hat Podemos seine Schlagkraft, seine Popularität und auch das Ego seines Leaders Pablo Iglesias immer weiter ausgebaut. Zuviel? Wenige Tage vor den Wahlen am 20. Dezember scheint die Partei erste Schwächen zu zeigen. Ist der Wind aus den Segeln?

  • Stade de France: Angst, aber keine Lust Angst zu haben

    Por En 14 de Noviembre de 2015

    Es war der wohl beschissenste Moment, um einen neuen Studentenjob zu beginnen. Für ihre allererste Mission als Hostess wurde Oksana, französische Studentin (21), gestern ins Stade de France geschickt. An diesem Abend richteten Attentäter an mehreren Orten in Paris ein bisher ungekanntes Blutbad an. Bilanz: 129 Tote, mehr als 350 Verletzte. Ein Augenzeugenbericht.

  • Wenn Polens Expats Heimweh haben

    Por En 30 de Octubre de 2015

    Wie schmecken Erdbeeren in Polen? Wie fühlt sich knackig-frische Luft in Warschau an? Hier ist, wonach Polens Expat-Community in Europa am meisten Heimweh verspürt. 

  • Hopeless Holidays: Sonnenbrand inclusive

    Por En 25 de Agosto de 2015

    In ihrer Serie 'Hopeless Holidays' fängt die polnische Fotografin Oliwia Thomas den geballten Spaß ein, den Touris während ihres Sommerurlaubs erleben können (oder eben nicht). Sie sind müde, haben Sonnenbrand und eigentlich gar keinen Bock, für Selfies mit Plastikpalmen und Beachbars mit Neonlichtern im Hintergrund zu lachen. Aber es ist ja alles schon bezahlt.

  • Europa hat Schulden bei den Griechen

    Por En 20 de Julio de 2015

    [Kommentar] Rocco Marseglia ist Italiener und unterrichtet an französischen Gymnasien. Er hat in Griechisch und Latein promoviert und kommt gerade aus dem belgischen Mons zurück, wo er sich einen Theatermarathon der 7 Tragödien von Sophokles von Wajdi Mouawad angesehen hat – von 5 Uhr 30 morgens bis 1 Uhr nachts. Cafébabel erklärt er, warum Europa immaterielle Schulden bei Griechenland hat.

  • Schwul in der Türkei: Es kann das Paradies oder die Hölle sein 

    Por En 8 de Julio de 2015

    Ende Juni wurde die Gay Pride in Istanbul, zu der tausende Menschen gekommen waren, brutal von der Polizei mit Pfeffergas und Wasserwerfern aufgelöst. Moshe* war dabei und erzählt von der ambivalenten Situation der LGBT-Community in der Türkei.